Ihr Warenkorb

Artikel 12
Summe CHF 2450.90
Zur Kasse gehen

Die Wirkung von Düften

Ein angenehm duftendes Gegenüber bereitet Freude. Wer sich jedoch zu stark parfümiert oder schlecht riecht, macht sich bei den Kollegen schnell unbeliebt.

Gut riechen
Hüllt sich Mann oder Frau im Büro in eine Duftwolke, ist das zu viel des Guten. Wählen Sie tagsüber ein Eau de Toilette. Dieses ist weniger intensiv als Parfums.   Frisch geduscht erfreuen Sie sich selber und Ihr Umfeld. Ein leichtes und frisches Parfum empfinden die meisten Menschen als angenehm. Schwere und sehr süsse Düfte hingegen können aufdringlich wirken und werden oft als unangenehm empfunden. Noch schlimmer, viele Mitarbeitende können sich bei zu intensiven Düften gar nicht mehr konzentrieren.   Wenn das Parfum von Frau Muster noch Stunden nach der Sitzung feststellbar ist, wurde zuviel aufgetragen. Auch ein angenehm riechender Duft sollte erst bei einem Abstand von einer Armlänge wahrgenommen werden.   Der Ausdruck „Ich kann Sie nicht riechen“ kommt nicht von ungefähr. Wollen Sie im Büro und in Kundenmeetings einen positiven Eindruck hinterlassen, so kann die Wahl und Menge des Duftes eine Überlegung wert sein.   Sollte der Duft Ihrer Kollegin oder Ihres Kollegen für Sie zu unerträglich sein, so ist Feingefühl angesagt. Die Wahl der Duftnote ist sehr persönlich. Ein Gespräch unter vier Augen kann helfen. Seien Sie konkret und sagen Sie es in der Ich-Form. Gestern habe ich festgestellt, dass du unangenehm riechst. Wahrscheinlich ist es dir selber nicht aufgefallen, darum wollte ich es dir mitteilen“. Vielleicht können Sie ein wirksames Deodorant empfehlen.

Unangenehm riechen
Wer sein Umfeld schätzt, wird darauf achten, Körpergeruch zu vermeiden. Täglich geduscht und das Oberteil täglich einmal zu wechseln vermindert Körpergeruch in den meisten Fällen.   Die Kleiderwahl ist ebenfalls entscheidend. In luftiger, lockerer Bekleidung aus natürlichen Materialien wie Baumwolle, Seide oder Viscose schwitzt man weniger als in Kleidung aus Kunstfasern.   In Drogerien und Reformhäusern sind zudem wirkungsvolle Deodorants auch ohne Aluminium erhältlich.   Für unterwegs können auch Erfrischungstücher gute Hilfe leisten. Was Sie jedoch vermeiden sollten, ist das Nachparfumieren während des Tages.


Hatschi – Sagt man noch „Gesundheit“?

Jetzt ist es wieder soweit! Rundherum wird genossen – meistens laut und überraschend! Dies wirft die Frage auf, ob man noch „Gesundheit“ wünscht und wie oft am Tag. Vorallem von Heuschnupfen Geplagte niesen oft 10 bis 20 mal pro Tag. In Grossraumbüros oder an Sitzungen kann dies schon einmal für alle Beteiligten lästig werden.


"Gesundheit"

Gemäss Empfehlung des Deutschen Knigge-Rates sagt man nicht mehr „Gesundheit“. Man entschuldigt sich auch nicht. Körpergeräusche werden ganz einfach ignoriert und nicht kommentiert. Der Brauch „Gesundheit“ zu wünschen kommt aus früheren Zeiten als die Pest herrschte.

Ein Niesen war das erste Zeichen, dass jemand die Pest kriegt. Das Gegenüber hat also „Gesundheit“ gewünscht und damit gemeint und gehofft, dass der Andere nicht von der Pest heimgesucht wird. Die niesende Person hat daraufhin „gleichfalls“ erwidert. Was soviel bedeutete, wie „hoffentlich kriegst auch du nicht die Pest“. Dieser Brauch ist im östlichen Landesteil der Schweiz teilweise immer noch üblich.

Empfehlenswert ist, wenn Sie im Gespräch im kleinen Kreis immer noch „Gesundheit“ wünschen. Es handelt sich um einen schönen Brauch und Knigge Unwissende könnten Ihr Schweigen als Unfreundlichkeit interpretieren.


Heuschnupfen

Vom Heuschnupfen betroffene Person informieren ihr Umfeld, dass sie von dieser Krankheit betroffen sind und entschuldigen sich für allfällige weitere Störungen. Ihr Umfeld ist danach beruhigt und muss sich vor einer Ansteckung nicht fürchten. Ein Niesen verursacht immer ein wenig Angst im Umfeld. Man will schliesslich nicht angesteckt werden. Daher kann Ihre Aussage Ihr Umfeld beruhigen. Trotzdem halten Sie sich beim Niesen nicht beide Hände vor den Mund sondern versuchen Sie in ein frisches Taschentuch oder in die linke Hand zu niesen. Drehen Sie sich dabei vom Gegenüber ab. Praktisch, wenn irgendwo in der Nähe eine Kleenex Box bereit steht.


Immer mehr Firmen setzen auch auf Klimageräte, welche für frische Luft sorgen und teilweise sogar mit Pollenfilter ausgerüstet sind. Raumerfrischer und Klimageräte sorgen für frische und angenehme Luft im Grossraumbüro. Die Konzentration der Mitarbeitenden und somit die Arbeitsqualität kann dank dieser nützlichen Geräte ebenfalls gefördert werden.

Susanne Abplanalp 
Know-how und Leidenschaft für den souveränen Auftritt

Seit 2012 selbstständige Trainerin, Beraterin, Coach und Referentin für nationale und internationale Konzerne, KMU, Organisationen und Weiterbildungsinstitute. Verhandlungs- und Kommunikationskurse für Procure.

Über 25 Jahre Erfahrung als Marketingfachfrau, Verkaufsleiterin und Einkäuferin mit Führungsfunktion in verschiedenen Unternehmen.

Die Inhalte dieses Blogs stammen zum Teil aus dem Buch von Susanne Abplanalp. Im Office-Knigge finden Sie über 150 Praxistipps, zahlreiche Formulierungsbeispiele und persönliche Anekdoten, wie man überzeugend auftritt, Kunden wertschätzt und im Team erfolgreich ist.

Der Office-Knigge
Souverän mit Kunden und im Team

Susanne Abplanalp führt Sie humorvoll und persönlich durch den Büroalltag und erklärt, warum sich wertschätzende Umgangsformen wirklich lohnen.

> mehr Informationen erhalten
> Leseprobe
> das Buch kaufen

Strategische Partner

Kontakt

Schoch Vögtli AG

Winterthur

Deisrütistrasse 21

8472 Ober-Ohringen

Basel

Florenz-Strasse 1d

4142 Münchenstein

Telefonisch
0848 724 624

Fax
0800 724 624

Email
info@schochvoegtli.ch

Vorteile

  • Beste Konditionen
  • Kompetente Fachberatung
  • Portofreie Lieferungen
    (ab CHF 100.00)

    Portofreie Lieferungen
    (ab CHF 100.00)

    Ab CHF 100.- erhalten Sie die Bestellung portofrei ins Haus geliefert.Unter CHF 100.- verrechnen wir eine Bearbeitungspauschale von CHF 9.80.

  • Lieferung am Folgetag

    Lieferung am Folgetag Ihrer Bestellung

    In der gesamten Schweiz.

  • Rücknahmegarantie

    Rücknahmegarantie

    Kostenlos können Sie falsch bestellte Ware innert 10 Tagen nach Warenerhalt mit der Kopie des Lieferscheins retournieren.

  • Schweizerisch
  • Umweltfreundlich

    Umweltfreundlich

    Wir tragen Sorge zu unserer Umwelt.
    Unser Katalog auf umweltschonendem FSC Papier gedruckt und wir entsorgen fachgerecht und kostenlos ihre Leertoner.

Besuchen Sie uns

 

Bequem bezahlen

Sicher online einkaufen

Auszeichnungen